Geobasis NRW erweitert Angebot um den Dienst „DOP-Overlay“


Neuer Dienst: DOP-Overlay

Neuer Dienst: DOP-Overlay


Der neue Darstellungsdienst „DOP-Overlay“ ergänzt die digitalen Orthophotos um Ortsnamen, Straßen und weitere Elemente. Informationen, die bislang nur in einer Kartenansicht darstellbar waren, können nun auch im Luftbild angezeigt werden. Dies vereinfacht die Orientierung im Luftbild.

Geobasis NRW hat seine Luftbildaufnahmen um den neuen Dienst „DOP-Overlay“ ergänzt, so dass künftig Ortsangaben, Straßen und viele weitere Informationen auch im Luftbild angezeigt werden können. Bislang konnten diese Angaben nur in einem Kartenbild dargestellt werden. Durch die neue Darstellung wird die Orientierung im Bild z. B. bei Autofahrten, Stadtrundgängen oder Wanderungen deutlich vereinfacht. Dafür wurden die vorhandenen Digitalen Orthophotos (DOP) mit Informationen überlagert (eng. Overlay). In verschiedenen Maßstabsbereichen werden Autobahnen, Bundes- und Landstraßen, Ortsstraßen und Wege sowie Kreis-, Städte- und Gemeindenamen angezeigt. In größeren Maßstäben kommen Fährstrecken, Bahnhöfe und Stadtbahnhaltestellen und sogar amtliche Hausnummern einzelner Gebäude dazu. Darüber hinaus sind viele weitere Nutzungen möglich, denn die Kartenelemente liegen getrennt in separaten Ebenen (eng. layer) vor und können so auch einzeln genutzt werden.

Orthophoto 1:500.000 mit Overlay Orthophoto 1:200.000 mit Overlay Orthophoto 1:25.000 mit Overlay

Orthophoto 1:10.000 mit Overlay Orthophoto 1:2.000 mit Overlay Orthophoto 1:1.000 mit Overlay

Bei den dargestellten Kartenobjekten handelt es sich um eine neue Präsentation von Inhalten verschiedener Produkte, die von Geobasis NRW schon seit Jahren bereitgestellt werden. Aktuell basiert der Dienst auf Auszügen aus dem ATKIS-Basis-DLM mit der Aktualität 2014 und dem Liegenschaftskataster (ALKIS) mit der Aktualität 2013. Eine regelmäßige Fortführung ist vorgesehen.

Fachanwender haben die Möglichkeit, den OGC-konformen Dienst (OGC-WMS Version 1.3.0) direkt in ihrem eigenen GIS (Geoinformationssystem) zu nutzen. Hierfür ist lediglich die Kenntnis folgender Adresse erforderlich:

http://www.wms.nrw.de/geobasis/wms_nw_dop_overlay

Für alle anderen Nutzer und Interessenten steht die kostenfreie Internetanwendung TIM-online zur Verfügung, mit der die genormten Dienste auf einfache Weise genutzt werden können.

Der Dienst ergänzt das vorhandene Angebot OGC-konformer Darstellungsdienste, die von Geobasis NRW im Rahmen des NRW-Atlas bereitgestellt werden. Die Nutzung des Dienstes ist nahezu unbeschränkt und kostenfrei. Im Regelfall ist bei einer Nachnutzung (z. B. in eigenen Karten oder Portalen) lediglich ein kurzer Quellenvermerk anzubringen.

Wenn Sie über Änderungen oder Fortführungen des „DOP-Overlay“ oder generell der Dienste von Geobasis NRW auf dem Laufenden bleiben wollen, empfehlen wir die Nutzung unseres RSS-Feeds „Geodatendienste“.