Fachausstellung 200 Jahre Landesvermessung


<img src=

Sie haben Fragen zur Landesvermessung NRW? Sie interessieren sich für alte und neue Messverfahren, die Herstellung von Karten, Luftbildern und Geländeinformationen? Die Abteilung 7, Geobasis NRW bietet interessierten Gruppen Führungen an.

Die Abteilung 7, Geobasis NRW bietet interessierten Gruppen Infoveranstaltungen und Führungen zu Fachthemen der Landesvermessung an. In Form von Vorträgen, geführten Rundgängen und praktischen Übungen wird interessierten Gruppen die komplexe Welt der Vermessungstechnik, der topographischen Aufnahme, der photogrammetrischen Auswertung, der Landeskartenwerke und der digitalen Geobasisinformationen näher gebracht.

Fachausstellung 200 Jahre Landesvermessung

In einer besonderen Fachausstellung „200 Jahre Landesvermessung in NRW“ wurde für die Nachwelt alte Kulturtechnik der Landesvermessung dokumentiert und aufbereitet. Zahlreiche Exponate wie Theodolite, Nivelliergeräte, erste GPS-Empfänger und sogar alte Rechenmaschinen machen den Besuch für Fachleute und für Nichtfachleute gleichermaßen interessant. Besonders Schulklassen wird über die Ausstellung eine praxisnahe Vermittlung naturwissenschaftlicher Lerninhalte geboten.

Die Infoveranstaltungen und Führungen richten sich hauptsächlich an Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen, Wirtschaftsunternehmen aus dem öffentlichen und privaten Sektor, Schülerinnen und Schüler der Oberstufen, Auszubildende und Studenten. Termine können an den Wochentagen Montag bis Freitag stattfinden. In der Regel beginnen die Veranstaltungen um 10.00 Uhr und enden gegen 13.00 oder wahlweise 15.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl der Besuchergruppen sollte mindestens 10, maximal 30 Personen betragen. Zu vermittelnde Programminhalte können individuell und nach Schwerpunkten vereinbart werden.