Weitere Dienste


Neben den Diensten des NRW-Atlas bietet Geobasis NRW auch lizenzpflichtige Dienste an. Hierzu gehören bestimmte Darstellungsdienste (z. B. WMS DOP20) und i.d.R. alle Downloaddienste.

Bei der Nutzung eines lizenzpflichtigen Geodatendienstes ist zu beachten, dass zur Anzeige und Nutzung der Inhalte des gewünschten Dienstes entsprechende Software, ein Geoinformationssystem (GIS), benötig wird. Zur Einsicht in die Daten können auch webbasierte Anwendungen für Geodaten (z. B. TIM-online NRW, Geoportal NRW) verwendet werden. Die Abteilung Geobasis NRW bietet Ihnen verschiedene Zugangsmöglichkeiten zu den lizenzpflichtigen Diensten an, die im Folgenden kurz beschrieben werden.

Diese Form des Zugangs ermöglicht Ihnen einen Zugriff ohne die Angabe von Anmeldeinformationen durch den Nutzer des Dienstes. Zur Realisierung dieser Absicherungsvariante wird die Angabe der IP-Adressen der freizuschaltenden Rechner benötigt. Bitte beachten Sie, dass Sie für einen solchen Zugang statische IP-Adressen verwenden müssen und der Zugang lediglich über die angegebene(n) IP-Adresse(n) möglich ist. Nach der Freischaltung der IP-Adresse(n) erhalten Sie per E-Mail eine URL für die Einbindung des Dienstes in Ihre Systeme zugesandt.

Die Nutzung der Dienste über diese Zugangsvariante erfordert keine weiteren technischen Vorbereitungen Ihrer Internetverbindung, da hier Nutzername und Kennwort zur Authentifizierung genutzt werden. Diese Absicherung kann softwareabhängig zwei unterschiedliche Systeme nutzen, die als „WSS“ und „HTTP/AUTH“ bezeichnet werden. Geobasis NRW stellt bei der Auswahl dieser Zugangsart neben einer individuellen Nutzerkennung und einem Passwort immer die URLs für beide Absicherungsmöglichkeiten per E-Mail zur Verfügung.