Kommissionen


Zur Vorbereitung der Beschlussfassung im Regionalrat können Arbeitsgremien – sog. Kommissionen - gebildet werden. Die Kommissionen sind entsprechend der Stärke der einzelnen Parteien oder Wählergruppen des Regionalrates zusammengesetzt. In die Kommissionen können auch Personen entsandt werden, die selbst nicht Mitglied des Regionalrates sind. Damit kann die ganze Breite der zur Verfügung stehenden Fachleute in die Arbeiten des Regionalrates eingebunden werden.

Der Regionalrat des Regierungsbezirks Köln hat Kommissionen für Regionalplanung und Strukturfragen sowie Verkehr eingerichtet. Der Verkehrskommission arbeiten je eine Unterkommission für die Geschäftsbereiche Rhein-Berg und Ville-Eifel des Landesbetriebs Straßen NRW sowie eine weitere Unterkommission für das Sachgebiet Schiene zu.

Die Regionalräte der Bezirksregierungen Düsseldorf und Köln haben darüber hinaus eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur „Innovationsregion Rheinisches Revier“ gebildet. Aufgabe der Arbeitsgruppe ist es, die Beratungen der Regionalräte zu dieser strukturpolitischen Initiative der Landesregierung vorzubereiten.