KURS-Award 2015


Am 21.10.2015 wurde an die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Geilenkirchen der KURS-Award 2015 überreicht

Am 21.10.2015 wurde an die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Geilenkirchen der KURS-Award 2015 überreicht.

Die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Geilenkirchen erhielten den Preis für die besonders intensive Auseinandersetzung mit dem diesjährigen Wettbewerbsthema "Ein Bild von einem Unternehmen". Ebenfalls geehrt wurden die St. Nikolaus Schule Kall, die Gesamtschule Weilerswist, die Schule in der Geisbach in Hennef, die Edith-Stein-Realschule Köln, die Theodor-Wuppermann-Schule Leverkusen, die Erich-Kästner-Schule Bergheim sowie die Hugo-Junkers-Realschule Aachen für die eingereichten Arbeiten.

KURS - Kooperation Unternehmen der Region und Schulen - macht aus Schulen und benachbarten Betrieben Lernpartner, die auf Basis fester Vereinbarungen zum gegenseitigen Nutzen miteinander kooperieren. KURS ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln sowie der Industrie- und Handelskammern zu Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln und der Handwerkskammer zu Köln und ist in allen 11 Kreisen und kreisfreien Städten des Regierungsbezirkes Köln mit jeweils einem Basisbüro vertreten.

Die Initiative KURS unterstützt Schulen dabei, Wirtschaft am konkreten Beispiel eines Partnerunternehmens für Schülerinnen und Schüler anschaulich und greifbar zu machen. Gleichzeitig ist KURS ein Programm zur Stärkung der Wirtschaft vor Ort. Schulen und Betriebe werden durch geschulte Koordinatorinnen und Koordinaroren beim Aufbau der Partnerschaften unterstützt und in der Zusammenarbeit begleitet.