Abrechnung von Vermessungsleistungen


Für Leistungen des amtlichen Vermessungswesens sowie der amtlichen Grundstückswertermittlung werden Kosten erhoben. Die Höhe der Kosten wird auf der Grundlage einer einheitlich geltenden Gebührenordnung ermittelt.

Zu den in der Gebührenordnung geregelten Leistungen gehören unter anderem:

  • Teilungsvermessungen
  • Grenzvermessungen
  • Amtliche Grenzanzeigen
  • Gebäudeeinmessungen
  • das Erstellen amtlicher Lagepläne sowie
  • das Anfertigen von Gutachten in der amtlichen Grundstückswertermittlung.

Die Höhe der endgültigen Kosten kann immer erst nach Abschluss der jeweiligen Amtshandlung ermittelt werden, da erst zu diesem Zeitpunkt die individuellen grundstücksbezogenen Parameter bekannt sind.

Die Bezirksregierung überprüft als Aufsicht die Einhaltung der Gebührenordnung.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Polotzek
  T: (49)0 221-147 3581
  E-Mail schreiben