Ausführung von Liegenschaftsvermessungen


Zur Fortführung des Liegenschaftskatasters werden Liegenschaftsvermessungen auf der Grundlage des Erhebungserlasses durchgeführt.

Damit das Geobasisinformationssystem Liegenschaftskataster den Anforderungen der Nutzer/innen genügen kann, ist es notwendig, bereits die Datenerhebung im Rahmen von Liegenschaftsvermessungen durch die Vorgabe von Standards zu normieren. Dazu definiert dieser Erlass die Qualität der zu erhebenden Geobasisdaten, den Umfang der Erhebung, die Dokumentation der Ergebnisse und die dabei anzuwendenden Verfahren.

Besondere Anforderungen können sich in Bodenbewegungsgebieten des rheinischen Braunkohlenreviers ergeben. Hierzu finden sich nachfolgend technische Vorgaben für das Vermessungsverfahren.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Polotzek
  T: (49)0 221-147 3581
  E-Mail schreiben