Abgrabungsmonitoring NRW


Wesentliche Grundlage für die Überarbeitung der „Abgrabungsbereiche“ (BSAB) sind die regelmäßigen Auswertungen des Geologischen Dienstes zur Versorgungsreichweite der Rohstoffgruppen.

Seit mehreren Jahren kommt der Geologische Dienst stets zu dem Ergebnis, dass die Versorgung mit Lockergesteinen im Regierungsbezirk Köln gut ist: Der rechtlich geforderte Mindestversorgungszeitraum von 20 Jahren wird von allen Lockergesteinen deutlich überschritten.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Krause
  T: (49)0 221-147 4675
  E-Mail schreiben

Frau Bachmann
  T: (49)0 221-147 2355
  E-Mail schreiben