Qualifikationserweiterung Informatik in der Sekundarstufe I


Ziel dieser Qualifikationserweiterung ist es, Lehrkräften, die das Fach Informatik in der Sekundarstufe I unterrichten, ohne eine entsprechende Lehrbefähigung zu besitzen, die erforderlichen inhaltlichen, didaktischen und methodischen Kompetenzen zu vermitteln. Neben der (fach-) didaktischen Qualifizierung in Bezug auf zentrale schulische Inhalte und Methoden steht dabei die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von kompetenzorientiertem Informatikunterricht im Vordergrund.

Eine Anmeldung ist üblicherweise im Zeitraum zwischen Anfang Februar und den Osterferien über das angebotene Formular möglich. Außerhalb dieses Zeitraums können Sie sich nicht anmelden, das Anmeldeformular steht dann nicht zur Verfügung.

Kursinhalte

Grundlage der Weiterbildung sind die Kernlehrpläne Informatik für die Sek. I.

Der Kurs umfasst schwerpunktmäßig folgende Themenbereiche:

  • Multimediale Präsentation,
  • Arbeiten mit Texten,
  • Algorithmisches Problemlösen,
  • Arbeiten mit dem Internet und dem Intranet,
  • Darstellung im WWW,
  • Rechnen und Kalkulieren mit Tabellen,
  • Digitale Bildbearbeitung, Ton- und Videoschnitt,
  • Datenbanken,
  • Prozessdatenverarbeitung,
  • Modellbildung und dymnamische Systeme,
  • Datensicherheit, Datenschutz,
  • Rechtsgrundlagen,
  • Schulinterne Lehrpläne.
  • Zu den genannten Themenbereichen werden die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten erarbeitet mit dem Ziel, gemeinsam Unterrichtseinheiten für das Fach Informatik in den Klassen 8 bis 10 zu erstellen. Die Kenntnis eines Office-Programms und die Verfügbarkeit eines Internet-Anschlusses werden vorausgesetzt.
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Eiche
  T: (49)0 221-147 3743
  E-Mail schreiben
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Röhl
  T: (49)0 221-147 2584
  E-Mail schreiben