Qualifikationserweiterung Informatik in der Sekundarstufe II


Ziel dieser Qualifikationserweiterung ist es, Lehrkräften, die das Fach Informatik in der Sekundarstufe II unterrichten, ohne eine entsprechende Lehrbefähigung zu be-sitzen, die erforderlichen inhaltlichen, didaktischen, methodischen und rechtlichen Kompetenzen zu vermitteln. Neben der (fach-)didaktischen Qualifizierung in Bezug auf zentrale schulische Inhalte und Methoden steht dabei die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von kompetenzorientiertem Informatikunterricht im Vordergrund.

Eine Anmeldung ist üblicherweise im Zeitraum zwischen Anfang Februar und den Osterferien über das angebotene Formular möglich. Außerhalb dieses Zeitraums können Sie sich nicht anmelden, das Anmeldeformular steht dann nicht zur Verfügung.

Kursinhalte

Grundlage der Weiterbildung ist der Kernlehrplan für die Sekundarstufe II im Fach Informatik.

Nach einer Einführung in die Programmiersprache Java bereitet der Kurs auf das Zentralabitur vor.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Einführung in die Entwicklungsumgebung (Java)
  • Grundlagen der Programmierung: Objekte, Klassen, Vererbung, Eigenschaften, Ereignisse, Operationen, Kontrollstrukturen, Rekursion, Schnittstellen, Dateien
  • Algorithmik: Suchen, Sortieren, Aufwand, Terminierung
  • Modellierung (UML), OOD und Projektplanung
  • Entwurfsstrategien: Objektorientierung, MVC
  • Kryptographie
  • Datenstrukturen (Liste, Schlange, Stapel, Baum, Graphen)
  • Endliche Automaten und formale Sprachen
  • Datenbanken
  • Netzwerke, Client-Server
  • Stufen zwischen Soft- und Hardware
  • Klausuren und Leistungsbewertung
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Gatzweiler
  T: (49)0 221-147 3264
  E-Mail schreiben
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Ehrecke
  E-Mail schreiben