Qualifikationserweiterung Mathematik in der Sekundarstufe II


Ziel dieser Qualifikationserweiterung ist, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die erforderlichen fachlichen, fachdidaktischen, und (fach-)methodischen Kompetenzen zu vermitteln. Neben der (fach-) didaktischen Qualifizierung in Bezug auf zentrale schulische Inhalte und Methoden stehen die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von kompetenzorientiertem Mathematikunterricht im Vordergrund. Das erste Kursjahr bereitet die Lehrkräfte auf den Einsatz in der Einführungsphase und das 1. Jahr in der Qualifikationsphase in Grundkursen, das zweite Kursjahr auf den Einsatz in der Qualifikationsphase (1. und 2. Jahr) in Grund- und Leistungskursen vor.

Eine Anmeldung ist üblicherweise im Zeitraum zwischen Anfang Februar und den Osterferien über das angebotene Formular möglich. Außerhalb dieses Zeitraums können Sie sich nicht anmelden, das Anmeldeformular steht dann nicht zur Verfügung.

Kursinhalte

Grundlage der Weiterbildung ist der Kernlehrplan Mathematik für die Sek. II. Die qualifizierende Maßnahme ist so aufgebaut, dass unterrichtliche Inhalte, fachwissenschaftliche Bezüge und didaktisch-methodische Zugänge integriert bearbeitet werden. Sie umfasst die vier Themen Analysis, Lineare Algebra, Analytische Geometrie und Stochastik.