Qualifikationserweiterung Sachunterricht für Grund- und Förderschulen


Grundlage der Weiterbildung ist der Lehrplan Sachunterricht in der Grundschule. Die Qualifizierungsmaßnahme führt zum Erwerb von Wissen und unterrichtlicher Handlungskompetenz im Fach Sachunterricht. Die Weiterbildungsinhalte beziehen sich auf die Klassenstufen 1 - 4. Gemeinsame Planung (u.a. Professionelle Lerngemeinschaften), Durchführung und Evaluation von Unterricht (Unterrichtshospitationen im Sinne kollegialer Beratung) sind integraler Bestandteil dieser Maßnahme, um sicherzustellen, dass die erworbenen Kompetenzen umgesetzt und nachhaltig gesichert werden. Daher ist es notwendig, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Zeit des Kurses im Fach Sachunterricht unterrichten.

Eine Anmeldung ist üblicherweise im Zeitraum zwischen Anfang Februar und den Osterferien über das angebotene Formular möglich. Außerhalb dieses Zeitraums können Sie sich nicht anmelden, das Anmeldeformular steht dann nicht zur Verfügung.

Kursinhalte

    Themen sind unter anderem:

  • Was ist guter Sachunterricht?
  • Wie Kinder lernen
  • Kompetenzorientierung im Sachunterricht
  • Die fünf Bereiche des Sachunterrichts verknüpft mit didaktisch-methodischen Schlüsselbegriffen (z.B. projektorientiertes Lernen, Experimentieren)
  • Außerschulisches Lernen
  • Arbeiten in einer Lernwerkstatt
  • Sachunterricht in heterogenen Lerngruppen
  • Sprachsensibler Sachunterricht
  • Sachunterricht und Medien
  • Leistungserziehung im Sachunterricht
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Richter
  T: (49)0 221-147 2103
  E-Mail schreiben
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Ehrecke
  E-Mail schreiben