Unbefristete Einstellungen anderer Bewerberinnen und Bewerber


Informationen zu den Einstellungsverfahren Personen ohne Lehramtsbefähigung für unbefristete Stellen im öffentlichen Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen.

Um die Unterrichtstätigkeit an den öffentlichen Schulen des Landes Nordrhein-Westfalen umfassend zu gewährleisten, wird Personen ohne Ausbildung für den Lehrerberuf die Möglichkeit geboten, sich für einen Einstieg in den Lehrerberuf zu qualifizieren.

Voraussetzung dafür ist ein universitärer Hochschulabschluss oder, um als sich als Lehrkraft an einem Berufskolleg zu qualifizieren, ein ingenieurwissenschaftlicher Fachhochschulabschluss. Im Rahmen einer Ausbildung, berufsbegleitend zu Ihrem Unterrichtseinsatz,erwerben Sie, nach einer erfolgreich abgelegten Staatsprüfung, die Befähigung für ein Lehramt, welches Ihrer bereits zuvor erworbenen Ausbildung entspricht.

Unter www.lois.nrw.de erhalten Sie weitere Informationen u.a. zur Bewerbung sowie über ausgeschriebene Stellen, die für einen Seiteneinstieg geöffnet sind.

Bitte beachten Sie: als Bewerberin oder Bewerber für einen Seiteneinstieg reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich bei der Schule ein, auf deren Stellenausschreibung Sie sich bewerben.

Um einen spezifischen Unterrichtsbedarf abdecken zu können, werden an den öffentlichen Schulen Stellen für andere Berufe als den einer Lehrkraft ausgeschrieben. Über die Berufsgruppen, die für eine dauerhafte Einstellung infrage kommen, sowie den Zugang zu den Stellenausschreibungen informiert die Website www.andreas.nrw.de.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Lehrereinstellung
  T: (49)0 221-147 2796
  E-Mail schreiben