Programmarbeit im Arbeitsschutz


Das Dezernat 56 beteiligt sich aktiv an Arbeitsschutzprogrammen, beispielsweise im Rahmen der "Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie" (GDA).

Bei diesen GDA-Programmen bündeln Bund, Länder und Unfallversicherungsträger ihre Aktivitäten, insbesondere in der Überwachung und Beratung zu ausgewählten Programmthemen.

Ebenfalls im Kontext der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie wird der mit mehreren tausend Euro dotierte Deutsche Arbeitsschutzpreis ausgelobt.

Mit Landes- und Bezirksprogrammen wird versucht, gezielt den Fokus auf mögliche Arbeitsschutzproblematiken im Land Nordrhein-Westfalen bzw. im Regierungsbezirk Köln zu legen und diesen entsprechend zu begegnen.