Erweiterte Suche | ?


Sie befinden sich in:    Startseite  /  Organisation  /  Abteilung 4  /  Dezernat 49  /  Meister - BAföG

"Meister-BAföG" - AFBG

Tel.: +49(0)221-147-4980

Hinweis ErreichbarkeitDie Telefonnummer ist Mo-Di von 08:30h-11:30h und Do von 08:30h-15:30h erreichbar.

E-Mail schreiben

Fax.: +49(0)221-147-4951

Auslands - BAföG

Tel.: +49(0)221-147-4990

Hinweis ErreichbarkeitDie Telefonnummer ist Mo-Di von 08:30h-11:30h und Do von 08:30h-15:30h erreichbar.

E-Mail schreiben

Fax.: +49(0)221-147-4950

"Meister - BAföG" - Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)

Wenn Sie an einer Maßnahme zur Aufstiegsfortbildung (z. B. eine Fortbildung zum Meister, Techniker oder Fachwirt) teilnehmen, können Sie durch Beiträge zum Lebensunterhalt - soweit Ihnen die dafür erforderlichen Mittel nicht anderweitig zur Verfügung stehen (nur bei Vollzeit) - und zu den Kosten der Maßnahme finanziell unterstützt werden. Dezernat 49 ist für die Bewilligung von Leistungen nach dem AFBG, dem so genannten Meister-BAföG, zuständig, wenn Sie Ihren ersten Wohnsitz in NRW haben. Soweit Sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, sind die Voraussetzungen des § 8 AFBG zu beachten. Sie können den Antrag bei den Kammern, auf dem Postweg an die Bezirksregierung Köln, - Dezernat 49 - 50606 Köln oder persönlich bei der Bezirksregierung Köln, Robert-Schuman-Str. 51 in 52066 Aachen einreichen.

Bitte beachten Sie zu Ihrer Antragstellung folgende Hinweise:

Derzeit kann die Bearbeitung der Anträge mehrere Monate dauern. Daher sollte der Antrag frühzeitig gestellt werden. Sofern Sie Ihren Antrag fristgemäß zu Beginn der Maßnahme bzw. des Maßnahmeabschnitts gestellt haben, gehen Ihnen keine Ansprüche verloren.



 

Letzte Änderung(en): 13.01.2014 08:33 Uhr | Erstellt am: 30.07.2007 12:22 Uhr