Regionalrat für den Regierungsbezirk Köln: Rainer Deppe (CDU) wieder zum Vorsitzenden gewählt


v.l.n.r.: Rainer Deppe und Regierungspräsidentin Gisela Walsken

v.l.n.r.: Rainer Deppe und Regierungspräsidentin Gisela Walsken


Der Regionalrat des Regierungsbezirks Köln hat auf seiner heutigen 1. Sitzung den Overather CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Deppe mit breiter Mehrheit zum Vorsitzenden wiedergewählt. Deppe, der bereits den Vorsitz in der Sitzungsperiode 2009 - 2014 innehatte, erhielt 38 von 43 Stimmen. Zu seinen Stellvertretern wurden der Aachener SPD-Politiker Heiner Höfken, der Kölner Grünen-Politiker Manfred Waddey und die CDU-Politikerin Brigitte Donie aus Swisttal gewählt.

Die Mitglieder des Regionalrates für den Regierungsbezirk Köln

Die Mitglieder des Regionalrates für den Regierungsbezirk Köln


In ihrer Begrüßungsansprache sicherte die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken dem Regionalrat eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit ihrer Behörde zu. Der Regionalrat entscheidet im Rahmen der Regionalplanung maßgeblich über die Nutzung von Flächen sowie den Schutz von Landschaft und Freiraum. Er wirkt weiterhin an der Verkehrsplanung im Regierungsbezirk mit und nimmt durch seine Entscheidungen Einfluss auf die Verteilung von Fördermitteln.