Regierungspräsidentin Walsken überreicht 3.784.795 Euro an Bürgermeister Helmenstein


Herr Bürgermeister Helmenstein konnte heute von Regierungspräsidentin Gisela Walsken einen Zuwendungsbescheid für die Stadt Gummersbach über 3.784.795 Euro für das Stadtumbaugebiet Nördliche Innenstadt entgegen nehmen.

Mit diesen Fördermitteln kann die Stadt Gummersbach die nördliche Innenstadt weiterentwickeln und ein regionales Bildungs-, Familien- und Kulturquartier mit barrierefreien Verbindungswegen schaffen. In Gummersbach wurden in den vergangenen Jahren bereits wesentliche Ziele des Stadtumbaus umgesetzt. Die Entwicklung des Steinmüllergeländes, die Schaffung von mehreren Anbindungen an die Innenstadt sowie die gestalterische Aufwertung öffentlicher Räume sind nur einige Maßnahmen, die realisiert wurden, um Gummersbach als Wohn- und Arbeitsstandort in der Region zu stärken.