Stadt Wiehl erhält rund 1,557 Millionen Euro für Sanierungsgebiet Bielstein-Zentrum


Herr Adomeit, der 2. technische Beigeordnete der Stadt Wiehl und Herr Zurek besuchten heute Regierungspräsidentin Gisela Walsken in Köln. Dort nahm Herr Adomeit einen Zuwendungsbescheid für die Stadt Wiehl über 1.556.644 Euro für das Sanierungsgebiet Bielstein-Zentrum entgegen.

Mit den Fördermitteln in Höhe von 1.556.644 Euro kann die Stadt Wiehl nun die dritte Stufe des geänderten Gesamtantrages für das Sanierungsgebiet Bielstein umsetzen. Die Maßnahmen „Aufwertung Naherholungsbereich Wiehlaue“ sowie „Umbau und Umgestaltung Schul- und Kulturzentrum Bielstein“ können damit realisiert werden. Die ursprünglich für den Bereich des Schulzentrums Bielstein vorgesehene Maßnahme „Aufwertung Dr.-Hoffmann-Platz“ wurde ausgeweitet, so dass künftig eine zukunftsfähige Umgestaltung der Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen sowie der Erschließungsanlagen erfolgt. Die geplanten Maßnahmen wurden erfolgreich in die Gesamtmaßnahme integriert.