Wie weit kommt man mit einer Brennstoffzelle? Das Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB) hat eine Antwort darauf!


Team NAOB

Team NAOB

Der Abdruck der Fotos ist nur bei Nennung des Autors und in Verbindung mit dieser Pressemitteilung kostenfrei.

Das Berufskolleg aus Köln nimmt bereits zum sechsten Mal am „Shell Eco-Marathon“ im niederländischen Rotterdam teil. In der Zeit vom 21. bis 24. Mai 2015 messen sich die Kölner Schülerinnen und Schüler mit insgesamt 228 Teams aus 30 Ländern. Gewinner ist, wer mit einem Liter Kraftstoff oder einer Kilowattstunde am weitesten kommt. Von den 16 Teams aus ganz Deutschland ist die Kölner Schule das einzige Berufskolleg in der Klasse der Prototypen mit Brennstoffzellen- / Wasserstoffantrieb. Ziel des „Team NAOB“ in diesem Jahr ist es, mit einem Liter Kraftstoff das Vorjahresergebnis von 1059 Kilometer zu übertreffen.

Für Regierungspräsidentin Gisela Walsken stehen die Gewinner bereits jetzt fest: „Junge Menschen mit soviel Engagement und Innovation sind ein Gewinn für unsere Region, nicht zuletzt für die gesamte Gesellschaft. Sie zeigen uns Möglichkeiten einer effizienten und umweltfreundlichen Mobilität der Zukunft auf. Ich drücke ganz fest die Daumen und wünsche viel Erfolg in Rotterdam!“