„Dat Wasser vun Bonn is jot…“


Draitschquelle in Bonn

Draitschquelle in Bonn

Der Abdruck der Fotos ist nur bei Nennung des Autors und in Verbindung mit dieser Pressemitteilung kostenfrei.

Frohe Kunde aus der Kölner Bezirksregierung für die Stadt Bonn. Regierungspräsidentin Gisela Walsken unterschrieb die Urkunde zur Anerkennung der Draitschquelle als Heilquelle. Somit ist die Stadt Bonn berechtigt, für diese Quelle den offiziellen Titel „Staatlich anerkannte Heilquelle“ zu führen.

Die Quelle in Bonn-Bad Godesberg wurde durch die Kölner Bezirksregierung überprüft und nun im Sinne des Landeswassergesetzes als Heilquelle anerkannt. Das Heilwasser eignet sich besonders für Trinkkuren. Zusammen mit der Draitschquelle gibt es nun insgesamt 6 Heilquellen im Regierungsbezirk Köln. In Aachen (Schwertbad und Quellenhof) und Bad Honnef (Insel Grafenwerth und Edelhofstift) jeweils zwei Quellen sowie in Köln eine Heilquelle (Messebrunnen III).