Geldsegen für Stadt Bergneustadt: 1.724.560 Euro für Stadtumbau West „Bergneustadt-Hackenberg“ genehmigt


Mit einem guten Gefühl unterzeichnete Regierungspräsidentin Gisela Walsken den Zuwendungsantrag der Stadt Bergneustadt. 1.724.560 Euro fließen damit in die Imageaufwertung des Stadtteils Hackenberg. Im Fokus stehen dabei Maßnahmen zur Grundstücksfreilegung und zur Standortaufwertung. Hierbei werden Gebäude an der Breslauer Straße zurückgebaut. Unter dem Titel „Spiellandschaft Hackenberg“ ist eine neue große Freizeitfläche geplant. Die Mittel stammen von Land und Bund und sind für den Stadtumbau West vorgesehen.