Sanierungsgebiet „Zentrum“ erhält Förderung in Millionenhöhe


(v.l.) Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen und Regierungspräsidentin Gisela Walsken.

(v.l.) Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen und Regierungspräsidentin Gisela Walsken.

Das Foto darf nur in Verbindung mit dieser Pressemitteilung genutzt werden.

Wiehls Bürgermeister Werner Becker-Blonigen war kurz vor seinem Ruhestand noch kräftig im Einsatz. Persönlich reiste er am Dienstag nach Köln und nahm einen Zuwendungsbescheid von Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegen. Insgesamt 1.257.361 Euro erhält Wiehl aus Landes- und Bundesmitteln für das Sanierungsgebiet „Zentrum“.

Ein Großteil der Fördermittel fließt in die Umgestaltung Homburger Straße/Eingangsbereich Sport Erlebnis Park Wiehl. Hinzu kommt der Bau eines Skateparcours.