Neue Schutzverordnung für „Burgauer Wald“


Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt „Burgauer Wald“ erneut als Naturschutzgebiet auszuweisen. Das 89 Hektar große Gebiet liegt in der Stadt Düren in den Gemarkungen Niederau und Lendersdorf-Krauthausen. Neu aufgenommen in das Schutzgebiet wird unter anderem ein Komplex aus ökologisch wertvollem Feuchtgrünland.

Der Entwurf der neuen Verordnung sowie die dazugehörigen Karten liegen in der Zeit vom 19. September bis zum 26. Oktober 2016 beim Kreis Düren als Untere Landschaftsbehörde, Haus Jülich (B), Zimmer 620, Bismarckstraße 16 in 52351 Düren sowie bei der Bezirksregierung Köln, Zimmer K 322, Zeughausstr. 2-10 in Köln zur Einsicht aus. Während dieser Zeit können Bedenken oder Anregungen zu dem Verordnungsentwurf schriftlich oder persönlich beim Kreis Düren oder der Bezirksregierung Köln mailto: verfahren51@bezreg-koeln.nrw.de vorgebracht werden.