Fortschreibung des Luftreinhalteplans Overath


Die Bezirksregierung Köln hat gemeinsam mit der Stadt Overath einen Entwurf für die Fortschreibung des Luftreinhalteplans Overath erarbeitet. Mit den in der Fortschreibung genannten Maßnahmen soll die Stickstoffdioxidbelastung in der Innenstadt weiter gesenkt werden.

Der Plan stellt weitergehende Maßnahmen vor und soll darüber hinaus Anstoß sein für weitere Anstrengungen um die Luftbelastung nachhaltig zu verringern. Die Bürgerinnen und Bürger Overaths sind eingeladen, jederzeit Anregungen und Ideen in den weiteren Prozess einzubringen und diesen aktiv mitzugestalten. Diese können an die Bezirksregierung Köln, Dezernat 53, Zeughausstraße 2 – 10, 50667 Köln gerichtet oder an lrp@bezreg-koeln.nrw.de gesendet werden.

Für die Stadt Overath wurde bereits im Jahr 2009 ein Luftreinhalteplan aufgestellt, um die Luftqualität für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Durch die Umsetzung zahlreicher Maßnahmen konnten die Stickstoffdioxidwerte erheblich vermindert werden. Allerdings wird der Grenzwert im Zentrum der Stadt weiterhin überschritten. Hier ist der Straßenverkehr als lokaler Hauptverursacher schädlicher Luftbelastungen identifiziert. Dies macht eine formelle Fortschreibung des Luftreinhalteplans für das Stadtgebiet Overath notwendig.

Der Entwurf ist ab sofort unter http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung05/53/luftreinhalteplaene/luftreinhalteplan_overath_erste_fortschreibung.pdf abrufbar.

Zusätzlich kann der Entwurf bis 8. Februar 2017 sowohl in den Räumen der Bezirksregierung Köln als auch bei der Stadt Overath eingesehen werden.