Flächenerweiterung von drei Schutzgebieten im Kreis Euskirchen geplant


Das Land Nordrhein-Westfalen möchte drei sogenannte FFH-Gebiete im Kreis Euskirchen flächenmäßig erweitern. FFH-Gebiete sind Schutzgebiete, die nach der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie der Europäischen Union ausgewiesen wurden. Das 127,35 Hektar große FFH-Gebiet „Wiesen, Borstgrasrasen und Heiden bei Sistig“ soll um ca. 34,7 Hektar erweitert werden, das 258,41 Hektar große FFH-Gebiet „Mannscheider Bachtal und Paulushof“ um ca. 25,8 Hektar. Außerdem soll das 11,5 ha große FFH-Gebiet „Dahlemer Binz“ um circa 11,2 Hektar vergrößert werden. Die Erweiterungsflächen liegen in rechtskräftigen Landschaftsplänen.

Die Unterlagen mit den dazugehörigen Karten liegen in der Zeit vom 19. Juni bis zum 18. Juli 2017 beim Kreis Euskirchen und bei der Bezirksregierung Köln öffentlich aus. Darüber hinaus findet am 4. Juli um 16.00 Uhr beim Kreis Euskirchen (Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen) eine Informationsveranstaltung zum Thema statt.