Römer in Köln- Grabkammer Köln-Weiden wird nun umgebaut


Die Römische Grabkammer in Köln Weiden ist ab sofort wegen Umbaumaßnahmen für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Sie kann in diesem Jahr letztmalig zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017, von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Zu diesem Termin präsentiert sich auch der neu gegründete Förderverein Römergrab Weiden der Öffentlichkeit. Die Wiedereröffnung der Grabkammer mit neuem Konzept unter der Trägerschaft des Fördervereins ist für das 2 Halbjahr 2018 vorgesehen.

Die Grabkammer aus dem 2.-4. Jahrhundert n. Chr. wurde 1843 entdeckt und befindet sich seitdem in staatlicher Obhut. Heute gehört die Liegenschaft dem Land Nordrhein-Westfalen. Das Land stellt sie dem Förderverein kostenlos zur Verfügung, dieser wird die Ausstellung einrichten und das einzigartige Bau- und Bodendenkmal für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Das Projekt wird in enger Kooperation mit dem Römisch-Germanischen Museum, dem Museumsdienst und der Archäologischen Gesellschaft Köln realisiert.