Planfeststellungsverfahren für den Neubau der B 221 – Umgehung Unterbruch


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde
Landesbetrieb Straßenbau NRW Bezirksregierung Köln
  • die Offenlage der Planunterlagen fand in den betroffenen Kommunen in der Zeit vom 25.01.2010 bis 24.02.2010 statt
  • die Einwendungsfrist endete damit am 10.03.2010
  • Einwendungen und Stellungnahmen hat die Vorhabenträgerin zur Gegenäußerung erhalten
  • aufgrund der Einwendungen und Stellungnahmen sind Änderungen an der Planung notwendig
  • die Vorhabenträgerin erarbeitet derzeit die hierdurch erforderliche Deckblattplanung, mit der das Verfahren zu gegebener Zeit fortgesetzt werden soll
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Oster
  T: (49)0 221-147 4183
  E-Mail schreiben