Vorbehaltsstellen (Stellenbörse)


Im Stellenangebote werden alle vorbehaltenen Stellen im Land NRW, die bisher angeboten werden, vorgestellt. Die Liste ist abschließend und wird von der Vormerkstelle zeitnah ergänzt, sobald neue Stellen gemeldet werden.

Sie können die Stellenbörse als Newsletter abonnieren, so dass Sie sofort über die neuesten Stellenangebote informiert werden. Damit Sie sich auf diese Stellen bewerben können, ist eine vorherige oder gleichzeitige Registrierung bei der Vormerkstelle des Landes NRW zur Aufnahme in das Vermittlungsverfahren zwingend erforderlich. Mit der Aufnahme in das Vermittlungsverfahren erhalten Sie die Möglichkeit sich für den Newsletter anzumelden.

Es können sich nur eingliederungsberechtigte Soldatinnen und Soldaten (SAZ 12 +) bewerben, die im Besitz einer Vermittlungsbestätigung der Vormerkstelle NRW sind. Die Vermittlungsbestätigung ist der jeweiligen Bewerbung in Kopie beizufügen. Die Vermittlungsbestätigung erhalten Sie, wenn die Vormerkstelle NRW Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen hat. Den Vermittlungsantrag zur Aufnahme in das Vermittlungsverfahren finden Sie ebenfalls auf dieser Internetseite.

Die Vormerkstelle NRW kann Ihren Vermittlungsantrag nur dann bearbeiten, wenn die Stellungnahme des Berufsförderungsdienstes vom BfD ausgefüllt dem Antrag beiliegt.

Bitte weisen Sie immer deutlich im Anschreiben Ihrer Bewerbung darauf hin, dass Sie sich als eingliederungsberechtigte/r Soldat/in auf eine Vorbehaltsstelle bewerben, und fügen Sie Ihrer Bewerbung eine Kopie der Bestätigung über die Aufnahme in das Vermittlungsverfahren der Vormerkstelle NRW bei.