Strategische Partnerschaftsprojekte - LA2


Partnerschaften im Rahmen der Leitaktion 2 („Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren“ von Erasmus+).

Strategische Partnerschaften bieten die Möglichkeit, in transnationaler Zusammenarbeit von Organisationen, Unternehmen, Schulen, Behörden und Initiativen innovative Entwicklungen im Bereich der Berufsbildung voranzubringen und gute Praxis auszutauschen.

Die Europäische Kommission fördert die Partnerschaften im Rahmen der Leitaktion 2 „Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren“ von Erasmus+.

Die von der EU-Geschäftsstelle durchgeführten Projekte dienen der Qualitätsentwicklung von Unterricht und der Vernetzung im europäischen Kontext. Hierbei werden Berufskollegs aktiv beteiligt.

Als Projektkoordinatorin und -partnerin unterhält die EU-Geschäftsstelle vielfältige Beziehungen zu unterschiedlichen Partnereinrichtungen im In- und Ausland. Die Mehrzahl der Projektpartner sind Berufsschulen bzw. Berufsbildungszentrum, aber ebenso Kammern, Universitäten und Betriebe. Geografisch erstrecken sich die Partnerinstitutionen von Finnland bis Spanien und von Polen bis Großbritannien, also über ganz Europa.

Themen