Datenaktualisierung Basis-DLM und DLM50


Für die Digitalen Landschaftsmodelle sind im Quartals-Update aktualisierte Daten verfügbar. Ergänzend wird ab sofort ein wöchentliches Update beim Basis-DLM als befristete Sonderlösung realisiert.

Die landesweiten Datenbestände der Digitalen Landschaftsmodelle wurden mit Daten des Basis-DLM, den darauf aufbauenden Geobasisdatendiensten (inklusive INSPIRE) sowie mit dem DLM50 vollständig im Rahmen des zyklischen Quartals-Updates aktualisiert.

Besonders herauszustellen ist, dass die Datensätze des Basis-DLM (NAS und SHAPE) ab sofort und für einen begrenzten Übergangszeitraum in einem kurzperiodischen Zyklus aktualisiert werden können. Ziel ist es, die durch das Hochwasser 2021 verursachten Schäden in der Landschaft durch eine Sondererhebung bestimmter Objektarten und Attribute aus dem besonders relevanten Infrastrukturbereich zeitnah und belastbar, insbesondere als Planungsgrundlage für die Belange Dritter, zur Verfügung zu stellen. Die Aktualisierung der zugehörigen Dienste sowie der Daten des DLM50 sind in diesem Verfahren bisher nicht vorgesehen. Konkret bedeutet dies:

  • Basis-DLM (NAS und SHAPE) werden auf OpenGeodata.NRW wöchentlich aktualisiert.
  • DLM50, und Dienste (einschl. INSPIRE) unterliegen weiterhin dem Quartalsupdate.

Die neuen Daten stehen in den Geobasisdatendiensten sowie als Datensatz unter https://www.opengeodata.nrw.de/produkte/geobasis/lm/ zum Download bereit.


Weitere Informationen