Vernetzte Mobilität und Mobilitätsmanagement


Hier finden Sie Informationen zum Thema Förderung Vernetzte Mobilität und Mobilitätsmanagement.

Gefördert werden integrierte, kommunale und regionale Mobilitätskonzepte mit dem Ziel der stärkeren Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel. Es sind Umsetzungs-, Zeit- und Kostenpläne erforderlich. Auch Nutzerstudien sowie Studien zu Zukunftsfragen der Mobilität werden gefördert.

Gefördert werden insbesondere digitale Informations-, Buchungs- und Zahlungssysteme, sowie die Schaffung von Schnittstellen zwischen verschiedenen Systemen.

Gefördert werden Investitionen in Infrastrukturen, die verschiedene Verkehrsmittel oder Verkehrsangebote im Personenverkehr verknüpfen wie z.B. Mobilstationen oder mit diesen im direkten Zusammenhang stehen. Ebenso werden Basisinfrastrukturen wie z.B. die Herstellung von Flächen, die für logistische Lösungen in innerstädtischen Bereichen oder Quartieren notwendig sind, gefördert.

Gefördert werden Maßnahmen, die das zielgruppenspezifische (z.B. Kommunen, Schulen, Betriebe) oder das standortspezifische Mobilitätsmanagement zur Beeinflussung des Mobilitätsverhaltens umfassen.

Gem. Ziffer 7.2 der Förderrichtlinie sind Ihre Anträge bis spätestens zum 1. Juni des dem vorgesehenen Maßnahmenbeginn vorausgehenden Jahres einzureichen.

Für das Jahr 2021 wird die Frist aufgrund der aktuellen Situation bis zum 03.08.2020 verlängert. Später eingehende Anträge können nur im Einzelfall berücksichtigt werden.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Krautkrämer
  T: (49)0 221-147 2684
  E-Mail schreiben