Bedarfsberechnung


Als zentrales Ziel des Landesentwicklungsplans ist im Zuge der Überarbeitung des Re-gionalplanes Köln eine flächensparende und bedarfsgerechte Siedlungsentwicklung vorzunehmen. Der LEP NRW sieht landeseinheitliche Methoden zur Ermittlung des Siedlungsflächenbedarfs vor.

Die "Bedarfsberechnung Wohnen" ist die Grundlage für die regionalplanerische Festlegung neuer Wohnflächen. Die Wohnflächen befinden sich in den "allgemeinen Siedlungsbereichen"(ASB).

Die "Bedarfsberechnung Wirtschaft" ist die Grundlage für die regionalplanerische Festlegung neuer Wirtschaftsflächen. Die Wirtschaftsflächen befinden sich sowohl in den "allgemeinen Siedlungsbereichen" (ASB) als auch in "Bereichen für gewerbliche und industrielle Nutzungen" (GIB).