Gleichstellung


Die Fortbildungsmaßnahmen zum Thema Gleichstellung nehmen den Gender-Aspekt auf unterschiedliche Weise in den Fokus.

Die Fortbildung "Perspektiven im Blick" ("PiB") hat das Ziel, langfristige Karriereplanung für Frauen in Schulen zu ermöglichen und zu gestalten.

Sie richtet sich an alle Lehrerinnen, die sich für Leitungsaufgaben und Funktionen interessieren, auch an diejenigen, die noch am Beginn ihrer schulischen Berufstätigkeit stehen und Verantwortung im Sinne der Schulentwicklung und Leitung übernehmen möchten. Sie ist nicht für Lehrpersonen vorgesehen, die noch in der Probezeit sind oder die bereits ein Leitungsamt oder eine Leitungsfunktion (ADO § 31-34, § 35, Abs. 1-4, § 36, § 37, Abs. 1, 2, 4) wahrnehmen bzw. sich in den vorauslaufenden Verfahren befinden.

Die Fortbildung wird regelmäßig im April/Mai ausgeschrieben. Die aktuellen Anmeldeunterlagen werden auf dieser Homepage unter „Weitere Information“ veröffentlicht und zusätzlich per Dienst-Mail an die Schulen geschickt.

Den interessierten Ansprechpartnerinnen für Gleichstellung aller Schulformen wird regelmäßig eine Fortbildung angeboten, in der sie über ihre Tätigkeit an den Schulen informiert und für diese qualifiziert werden, u. a. durch die Vermittlung von Rechtsgrundlagen und deren Aktualisierung. Die geplanten Termine für das aktuelle Schuljahr finden Sie unter "Weitere Informationen". Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Moderatorinnen.

Die Fortbildungsgruppe „Gender und Diversität“ bietet Fortbildungen zu antidiskriminierendem und geschlechtergerechtem Handeln in Schule an. Die Fortbildungen können schulextern und schulintern gebucht werden. Die geplanten Termine für das aktuelle Schuljahr finden Sie unter "Weitere Informationen". Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Moderatorinnen und Moderatoren.

Empfehlungen
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Ludewig-Paffrath
  T: (49)0 221-147 2266
  E-Mail schreiben