Berufsfachschule (Anlage C) Gesundheit & Soziales sowie Berufsfachschule (Anlage C) Ernährung & Hauswirtschaft Abschlussprüfung Mathematik im Sommer 2019 und entsprechende Unterrichtsplanung


Kenn-Nr.: 1.437.2017/18-Hei
Thema: Berufsfachschule (Anlage C) Gesundheit & Soziales sowie Berufsfachschule (Anlage C) Ernährung & Hauswirtschaft Abschlussprüfung Mathematik im Sommer 2019 und entsprechende Unterrichtsplanung
- Teil I -
Zeit/ Beginn: Mi., 06.06.2018, 9.00 bis 16.00 Uhr
Die weiteren Termine im Herbst 2018 werden mittels gesonderter Ausschreibung / Anmeldung noch bekannt gemacht.
Ort: Jugendherberge Köln-Riehl
Zielgruppe: Lehrkräfte an Berufskollegs, die in FHR-Bildungsgängen Mathematik unterrichten
Ziel: Im Regierungsbezirk Köln wurden in diesem Jahr einige FHR-Prüfungen im Fach Mathematik schulübergreifend in Fortbildungsgruppen erstellt. Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen bezüglich der Qualitätssicherung sowie der erreichten Arbeitsentlastung der Kolleginnen und Kollegen soll der Prozess für den Prüfungstermin 2019 schon frühzeitig angestoßen werden und ein erster Termin noch im Schuljahr 2017/2018 stattfinden.
Bei diesem Abstimmungstermin am 06.06.2018 geht es darum, in Kleingruppen
  • Erfahrungen mit dem Prüfungsdurchgang 2018 auszutauschen,
  • die unterrichtliche Vorgehensweise und die fachlichen Grundlagen
abzustimmen sowie
  • Lern- bzw. Handlungssituationen zu besprechen bzw. zu erarbeiten,
um eine enge Verzahnung von kompetenzorientierter Unterrichtsdurchführung und der Abschlussprüfung sicher zu stellen. Bei den nachfolgenden Terminen im Herbst 2018 sollen gemeinsame Prüfungsaufgaben entwickelt und schulübergreifende Prüfungsvorschläge im „Netzwerk“ vorbereitet werden.
Der erste Fortbildungsteil im Gesamtvolumen von 12 Fortbildungsstunden (davon 8 Präsenzstunden) richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Mathematik in der Berufsfachschule (Anlage C) im Fachbereich Gesundheit & Soziales und/oder im Fachbereich Ernährung & Hauswirtschaft unterrichten.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, erarbeitete Lernsituationen und Unterrichtsplanungen sowie alte Klausuren und gelaufene Prüfungen in digitaler Form mitzubringen.
Moderation: Dr. Stefan Sekul, Bergisches Berufskolleg in Wipperfürth
Kosten: Reisekosten werden nicht von der Bezirksregierung Köln übernommen.