BFS Anlage C Mathematik Einstieg in die Erstellung der neuen Prüfung 2019 mit entsprechender Unterrichtsplanung Teil 1


Kenn-Nr.: 1.429.2017/18-Hei
Thema: BFS Anlage C Mathematik: Einstieg in die Erstellung der neuen Prüfung 2019 mit entsprechender Unterrichtsplanung
Teil 1
Zeit/ Beginn: 29.05.2018 für Technik und am 06.06.2018 für WuV.
Die genauen Termine für das Schuljahr 2018/2019 werden am 29.05. bzw. am 06.06.2018 abgestimmt.
Jeweils 09:00-16:00 Uhr
Ort: Berufskolleg Opladen, Stauffenbergstr 21-23, 51379 Leverkusen
Zielgruppe: Lehrkräfte an Berufskollegs (kaufm. und technischer Schwerpunkt), die FHR Bildungsgängen Mathematik unterrichten
Ziel: Die Fortbildung im Gesamtvolumen von 12 Fortbildungsstunden (davon 8 Präsenzstunden) wendet sich mit einem ersten Teil an Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Mathematik in der Berufsfachschule, Anlage C in den Fachbereichen Technik und Wirtschaft und Verwaltung unterrichten.
Im Regierungsbezirk Köln wurden im letzten Jahr mehrere Ersatzprüfungen mit Erfolg schulübergreifend in Fortbildungsgruppen erstellt, die Resonanz war bezüglich der Qualitätssicherung durch Austausch und der Arbeitserleichterung sehr positiv. Dazu soll ein erster Termin schon im Schuljahr 2017/2018 (s.u.) stattfinden. Bei diesem Termin geht es darum, angesichts des Ziels der gemeinsamen Erstellung von Prüfungsaufgaben die gemeinsame Vorgehensweise sowie die unbedingt erforderlichen Inhalte der prüfungsrelevanten Anforderungssituationen (AS) in Kleingruppen zu besprechen. Des Weiteren sollen Handlungssituationen zu einzelnen oder mehreren AS (in diesen Kleingruppen) erarbeitet werden.
Mit nachfolgenden Terminen (geplant für November/Dezember) im Schuljahr 2018/2019 (Teil 2), bei denen die Prüfungsvorschläge weitestgehend erstellt werden können, wird eine weitere Umsetzung unterstützt die mit einer separaten Ausschreibung/Anmeldung im Sommer bekanntgemacht wird.
Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist damit Unterrichtsvorbereitung in enger Verzahnung mit Prüfungsvorschlägen über ein Forum des Austausches zu den Erfahrungen mit den für 2018 erstellten Prüfungen verbunden.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, Laptops, Bildungspläne und gelaufene Prüfungen in digitaler Form mitzubringen.
Moderation: Hans-Joachim Dörpinghaus, Leverkusen
Kosten: Reisekosten werden nicht von der Bezirksregierung Köln übernommen.