Aktuelle Änderungen gültiger Ausschreibungen


Die Ausschreibung 3-BK-4106 wurde aus der Veröffentlichung genommen. Die Stellenbesetzung der o.g. Stelle wird haushaltsrechtlich eingestellt.

Das Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibung 3-GE 5500 wird aus haushaltsrechtlichen Gründen mit sofortiger Wirkung beendet.

Die Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibungen 3-FÖ-2570 und 3-FÖ-2562 werden aus haushaltsrechtlichen Gründen mit sofortiger Wirkung beendet.

Der Ausschreibungstext zur o.g. Stelle wurde geändert, der Seiteneinstieg für Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in den Fächern Sport und Hauswirtschaft mit einer Laufbahnwechselgarantie geschlossen.

Das Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibung 3-FÖ 2531 wird aus haushaltsrechtlichen Gründen mit sofortiger Wirkung beendet.

Die Öffnung der Ausschreibung 3-H 1894 für andere Lehrämter „Die Stelle ist für Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt für die Sekundarstufe II, dem Lehramt für Gymnasien,dem Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, dem Lehramt an beruflichen Schulen, dem Lehramt für die Sekundarstufe II (mit beruflicher Fachrichtung) und dem Lehramt an Berufskollegs geöffnet. Die Einstellung erfolgt in einem Dauerbeschäftigungsverhältnis. Die Einstellung erfolgt im Tarifbeschäftigungsverhältnis nach Entgeltgruppe 11 T-VL. Nach vier Jahren erfolgt ein Laufbahnwechsel auf eine Ihrer Lehramtsbefähigung entsprechenden Stelle, soweit möglich an derselben Schule. Sollte die Schule nicht über Stellen mit der Wertigkeit A13 der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt verfügen, erfolgt eine Versetzung an eine andere Schule mit entsprechender Stelle. Die Versetzung orientiert sich an dem Dienstort der Schule der Sekundarstufe I im Umkreis von 35 Kilometern unter Berücksichtigung der Unterrichtsversorgung. Soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen, erfolgt nach dem Laufbahnwechsel eine Beschäftigung als Studienrätin oder Studienrat im Beamtenverhältnis. Während der vierjährigen Tätigkeit an der Schule besteht die Möglichkeit, die Lehramtsbefähigung für Grund-, Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschule zu erwerben. Soweit die persönlichen Voraussetzungen vorliegen, werden Sie danach ins Beamtenverhältnis auf Probe (A12) übernommen. Nach einem Laufbahnwechsel ist somit ein erneutes Ableisten der Probezeit nicht erforderlich.“ wurde ersatzlos gestrichen.

Der Satz „Wünschenswert wäre die Übernahme des Klavierunterrichts“ unter Hinweise/Erwartungen wurde ersatzlos gestrichen.

Das Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibung 3-GE 5108 wird mit sofortiger Wirkung beendet.

Das Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibung 3-GE-5074 wird mit sofortiger Wirkung beendet.

Das Stellenbesetzungsverfahren der Ausschreibung 3-GY 6945 wird mit sofortiger Wirkung beendet.