Fertigstellung der Sanierungsarbeiten der St. Maria und St. Clemens, "Doppelkirche Schwarzrheindorf"


Die Bezirksregierung Köln hat von Juni 2016 bis Oktober 2018 gemeinsam mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen zu den Sanierungsarbeiten an der St. Maria und St. Clemens Doppelkirche beigetragen.

Die letzte Sanierung lag mehr als 20 Jahre zurück. Arbeiten an der Dachfläche und der Fassade waren aufgrund von Durchnässungen, die im Gebäude größere Schäden verursacht haben, erforderlich.

Ebenso wurde die Außenanlage erneuert. Aufgrund einer notwendigen Kanalsanierung mussten Pflasterflächen abgehoben werden. Im Zuge dessen wurde der gesamte Innenhofbereich neu mit Pflaster und Basaltplatten barrierefrei gestaltet und Fahrradständer und Wegebeleuchtungen installiert.

Die Sanierung hat ca. 1,1 Millionen Euro gekostet.

„Mit dem 150 jährigen Bestehen der Kirchengemeinde und der Fertigstellung der Außensanierungsarbeiten gibt es gleich doppelten Grund zum feiern. Die St. Maria und St. Clemens Doppelkirche erstrahlt wieder in neuem Glanz. Die letzte Sanierung liegt 20 Jahre zurück. Nun hat die traditionsreiche romanische Doppelkirche eine notwendige Erneuerung erfahren. Das Land hat die Sanierung mit 1,1 Millionen Euro unterstützt, damit die Kirche auch in Zukunft als Denkmal erhalten bleibt“, sagt Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

In den Jahren 1148–1151 wurde die Kapelle St. Maria und Clemens in Schwarzrheindorf vom Kölner Erzbischof Arnold II. von Wied erbaut und war ursprünglich als zweigeschossiger Zentralbau über dem Grundriss eines griechischen Kreuzes konzipiert worden. Die Unterkirche ist – wohl aufgrund der Nähe zum Rhein – dem Heiligen Clemens, dem Schutzpatron der Schifffahrt, geweiht. Die Oberkirche der heiligen Maria. 1803 ist die „Doppelkirche“ säkularisiert worden und befindet seit 1820 in Landesbesitz. Bis 1868 diente die Kirche als Pferdestall und wurde ab 1868 von der katholischen Gemeinde, welche dieses Jahr 150 Jahre Pfarrgemeinde feiert, genutzt.