Beethoven-Haus erstrahlt im neuen Glanz


Regierungspräsidentin Gisela Walsken fördert mit 750.000 Euro ein Projekt zur Neugestaltung des Museums Beethoven-Haus in Bonn.

Im Beethoven-Haus, welches zuletzt 1996 restauriert wurde, soll mit dieser Landesförderung der Service- und Ausstellungsbereich erneuert werden. Ein Beispiel für die Umbau- und Erneuerungsarbeiten ist unter anderem ein Musikraum, der im Haus der Bonngasse 18 für etwa 50 Sitzplätze gebaut wird. In diesem sollen regelmäßig Livekonzerte stattfinden. Aber auch der Servicebereich, in dem sich Kasse, Infoschalter, Museumsshop etc. befinden, wird in das neu sanierte Haus der Bonngasse 21 ziehen.

2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt geworden. Das Museum befindet sich im Geburtshaus von Ludwig van Beethoven. Um diesen Geburtstag richtig feiern zu können, sollen bis Ende des Jahres die Bauarbeiten abgeschlossen sein, damit pünktlich zum Beethoven Jahr alle Ausstellungsräume wieder eröffnet werden können.