Schwertransport in der Region unterwegs - In der Nacht wird gesperrt


Kommende Woche ab Mittwoch ist ein Schwertransport in der Region unterwegs. Er wird am 15. Mai in der Nacht auf den Donnerstag die Bundesstraße B 42 im Stadtgebiet Königswinter zwischen dem Tunnel Oberkassel und dem Anschluss Grüner Weg überqueren. Dazu muss ab circa 23.00 Uhr bis 01.00 Uhr die B 42 in beide Richtungen zwischen dem Autobahnkreuz Bonn-Ost und dem Anschluss Königswinter komplett gesperrt werden. Die A 562 zwischen der Anschlussstelle Ramersdorf und Bonn Bad-Godesberg ist für den Transport in dieser Nacht ab circa 24 Uhr für ungefähr 1,5 Stunden in Fahrtrichtung Bonn ebenso gesperrt. Der Schwertransport befährt entgegen der Fahrtrichtung die A 562 von Ramersdorf nach Bad-Godesberg. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, die A59/B42 und A 562 großräumig zu umfahren.

In der Nacht von Donnerstag, den 16. Mai auf Freitag, wird der Schwertransport die A 555 von der Anschlussstelle Köln-Godorf entgegen der Fahrtrichtung bis zur Anschlussstelle Köln-Rodenkirchen befahren. Die A 555 wird hierfür von 23.00 Uhr bis 04.00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr von Köln in Fahrtrichtung Bonn wird über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U 38 geleitet. Bei dem Schwertransport handelt es sich um einen Behälter für die Firma Shell. Der Schwertransport ist circa 4,60 Meter breit, 5,60 Meter hoch und 56 Meter lang. Insgesamt hat der Schwertransport ungefähr ein Gewicht von 200 Tonnen. Am frühen Morgen des 17. Mai soll der Transport in Köln-Godorf die Firma Shell erreichen.