Planfeststellungsverfahren für den Ausbau des Bahnhofs Rösrath-Hoffnungsthal, ZIP Stufe 2, Bahn-km 19,900 der Strecke 2655 Abzw. Vingst-Overath in Rösrath


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungsbehörde Planfeststellungsbehörde
DB Station & Service AG Bezirksregierung Köln Eisenbahnbundesamt
  • in Anbetracht der aktuellen COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen erfolgte die Beteiligung der Öffentlichkeit durch Veröffentlichung der Planunterlagen im Internet (§ 3 Abs. 1 Satz 1 PlanSiG)
  • maßgeblich waren daher der Inhalt der in digitaler Form auf dieser Internetseite veröffentlichten Planunterlagen
  • die Planunterlagen standen in der Zeit vom 24.08.2020 bis einschließlich 23.09.2020 auf dieser Internetseite zur Einsichtnahme zur Verfügung
  • als zusätzliches Informationsangebot lagen die Planunterlagen im o.g. Zeitraum in Papierform in der Stadt Rösrath aus
  • die Bekanntmachung für die Offenlage der Planunterlagen erfolgte in den Rheinisch-Bergischen Regionalausgaben des Kölner Stadtanzeigers und der Kölnischen Rundschau
  • die Einwendungsfrist endete am 07.10.2020
  • die Antragstellerin hat zu den Einwendungen und Stellungnahmen Gegenäußerungen erstellt, die den Beteiligten übersandt werden.

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Fischer-Lohn
  T: (49)0 221-147 3368
  E-Mail schreiben