Planfeststellungsverfahren für den Bau der S-Bahn-Strecke S 13 von Troisdorf bis Bonn-Oberkassel, Planfeststellungsabschnitt 3 „Bonn-Vilich “, 4. Planänderungsverfahren


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungsbehörde Planfeststellungsbehörde
DB Netz AG Bezirksregierung Köln Eisenbahnbundesamt
  • in Anbetracht der aktuellen COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen erfolgte die Beteiligung der Öffentlichkeit durch Veröffentlichung der Planunterlagen im Internet (§ 3 Abs. 1 Satz 1 PlanSiG)
  • die Planunterlagen standen in der Zeit vom 22.03.2021 bis einschließlich 21.04.2021 auf dieser Internetseite zur Einsichtnahme zur Verfügung
  • als zusätzliches Informationsangebot lagen die Planunterlagen im o.g. Zeitraum in Papierform in der Stadt Bonn und der Stadt Sankt Augustin aus.
  • die Bekanntmachung für die Offenlage der Planunterlagen erfolgte im Amtsblatt der Stadt Bonn vom 17.03.2021 und eine Hinweisbekanntmachung erfolgte im an alle Haushalte verteilte „Schaufenster“. In Stankt Augustin erfolgte die Bekanntmachung im Amtsblatt vom 17.03.2021
  • die Einwendungsfrist endete am 05.05.2021
  • es wurden 3 private Einwendungen erhoben
  • die Bezirksregierung legte am 30.08.2021 nach Abschluss des Anhörungsverfahrens die Planunterlagen mit einem zusammenfassenden Abgabebericht dem Eisenbahn-Bundesamt vor
  • der Planänderungsbeschluss wurde vom Eisenbahn-Bundesamt am 02.06.2022 erlassen
Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Frau Fischer-Lohn
  T: (49)0 221-147 3368
  E-Mail schreiben