Planfeststellungsverfahren für den Neubau einer Erdgasfernleitung (Leitungsdurchmesser DN 1000) der Zeelink GmbH & Co. KG von der Station Lichtenbusch (Stadt Aachen) bis zur Station Hochneukirch (Gemeinde Jüchen)


Antragstellerin/Vorhabenträgerin Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde
Zeelink GmbH & Co. KG Bezirksregierung Köln
  • • die Offenlage der Planunterlagen fand in der Zeit vom 18.09.2017 bis zum 17.10.2017 in den betroffenen Städten Aachen, Stolberg, Würselen, Eschweiler, Alsdorf, Baesweiler, Linnich, Hückelhoven, Erkelenz und Mönchengladbach sowie den Gemeinden Aldenhoven und Jüchen statt; damit endete die Einwendungsfrist am 02.11.2017
  • anhand der eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen hat die Vorhabenträgerin ihr Vorhaben geprüft und der Bezirksregierung Köln für jede Einwendung und Stellungnahme eine eigene Stellungnahme (Gegenäußerung) zur Verfügung gestellt
  • die Gegenäußerungen wurden den Einwenderinnen und Einwendern sowie den Trägern öffentlicher Belange, zu denen unter anderem die betroffenen Kommunen, Fachbehörden wie die Landwirtschaftskammer oder andere Betreiber von (Gas-) Leitungen zählen, zusammen mit der Einladung zum Erörterungstermin zugesandt
  • der Erörterungstermin findet ab Mittwoch, 2. Mai 2018, 9:30 Uhr in der Stadthalle Erkelenz, Franziskanerplatz 11 in 41812 Erkelenz statt. In den vom Vorhaben betroffenen Kommunen wurde dies zuvor ortsüblich bekanntgemacht.
  • der Inhalt der identischen Bekanntmachungen steht Ihnen hier zur Verfügung

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Rudolph
  T: (49)0 221-147 3890
  E-Mail schreiben