Untere Rur


Dieses Beschleunigte Zusammenlegungsverfahren unterstützt den Wasserverband Eifel-Rur bei der Umsetzung des Gewässerauenkonzeptes Rur 2002 in Teilabschnitten. Des Weiteren dient es der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie.

Aktenzeichen: 33.45 - 14051
Verfahrensart: Beschleunigte Zusammenlegung nach § 91 FlurbG
Verfahrensgröße: 206 ha
Anzahl der Eigentumsverhältnisse: 67
Beteiligte Städte / Gemeinden: Kreis Düren: Gemeinde Inden, Stadt Jülich, Stadt Linnich
Aufklärungstermine
Einleitungsbeschluss06.06.2005
Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
Offenlage der Wertermittlungsergebnisse
Feststellung der Wertermittlungsergebnisse12.12.2012
Plangenehmigung des Wege- und Gewässerplanes nach § 41 FlurbG
Planwunschtermine
Vorläufige Besitzeinweisung20.02.2013
Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
Anhörungstermin zum Flurbereinigungsplan20.02.2013
Eintritt des neuen Rechtszustandes20.02.2013
Ersuchen zur Grundbuchberichtigung09.09.2013
Ersuchen zur Berichtigung des Liegenschaftskatasters09.09.2013
Schlussfeststellung

Haben Sie Fragen?
Postanschrift
Bezirksregierung Köln·50606 Köln
Herr Frechen
  T: (49)0 221-147 4071
  E-Mail schreiben